umgefärbte Langschwanzboa
umgefärbte Langschwanzboa

Langschwanzboas, wie Boa c. longicauda auch genannt wird, sind wahr Juwelen und durch ihr unverkennbares Aussehen sehr gefragt in der Terraristik.

 

Mit Ausnahme von Boa c. occidentalis gibt es kaum eine andere Unterart, die eine so drastische Farbentwicklung durchlebt, wie Boa c. longicauda.

 

 

 

Prinzipiell gibt es zwei  Hauptvarianten.

Einmal die Tiere, die adult schwarz-weiß und einmal die, die adult schwarz-gelb bzw. schwarz-braun werden.

Bei den schwarz-weißen Tieren handelt es sich um Anerythristen, denen die rote und gelbe Farbe fehlt. Sie sind als Jungtiere gräulich gezeichnet.

Die schwarz-gelbe Variante ist in jungen Jahren häufig gelb-braun gefärbt.

 

Alle Boa c. longicauda bekommen mit der Zeit immer dunklere Sattelflecken und erhalten ihre markante Kopfzeichnung.

Es gibt auch hier verschiedene Blutlinien, wie z.B. Harding, Russo, Mead,Atomic-Animals und Stöckl.

In einigen Linien findet man auch "patternless" Tiere, das bedeutet, dass die Tiere keine Sattelflecken besitzen, sondern nur zwei Linien an den Flanken.

 

Diese Unterart ist für den Einsteiger sehr gut geeignet und ähnelt Boa c. imperator in ihren Eigenschaften. Die Endgröße beträgt ca. 2,5m, je nach Blutline und größe der Elterntiere!

Grade bei der Tumbesboa gibt es viele Zeichnungsvarianten. Diese hier habe ich jedoch nur bei meinem Weibchen gesehen. Sie ist von 2011 und wird mal besonders schön!
Grade bei der Tumbesboa gibt es viele Zeichnungsvarianten. Diese hier habe ich jedoch nur bei meinem Weibchen gesehen. Sie ist von 2011 und wird mal besonders schön!
diese drei jungen Boa c. longicauda stehen ganz am Anfang ihrer Entwicklung.
diese drei jungen Boa c. longicauda stehen ganz am Anfang ihrer Entwicklung.
Hier mal eine Nahaufnahme von einem unserer Weibchen. Das Tier war bei der Aufnahme knapp 1 Jahr alt.
Hier mal eine Nahaufnahme von einem unserer Weibchen. Das Tier war bei der Aufnahme knapp 1 Jahr alt.
dasselbe Tier, wie oben. Man erkennt deutlich, wie die Farben im natürlichen Sonnenlicht zum Vorschein kommen
dasselbe Tier, wie oben. Man erkennt deutlich, wie die Farben im natürlichen Sonnenlicht zum Vorschein kommen
So sieht das kleine Weibchen heute aus mit knapp 2 1/2 Jahren
So sieht das kleine Weibchen heute aus mit knapp 2 1/2 Jahren
komplett umgefärbte Langschwanzboa aus der Harding Blutlinie. Solche Tiere sind der Grund, der den Boa c, longicauda Hype auslöste
komplett umgefärbte Langschwanzboa aus der Harding Blutlinie. Solche Tiere sind der Grund, der den Boa c, longicauda Hype auslöste

Copyright:  
Die Texte, Bilder und andere Angebote dieser Internet-Seite unterliegen dem

UrHG und sind nicht zur Verwendung freigegeben.  Sie dürfen weder ganz

noch teilweise ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Urhebers vervielfältigt

oder veröffentlicht oder in einem Informationssystem gespeichert werden